Ballettschule Renoldi

Direkt zum Seiteninhalt
Mit Holger Schmidt und Thierry Paré finden regelmäßig Workshops an unserer Schule statt.

Holger Schmidt
1963 geboren am 24. April in Schwelm, Staatsangehörigkeit Deutsch
1983 Schulabschluß Fachhochschulreife im Bereich Sozialpädagogik
1979 - 1985 Ausbildung zum Bühnentänzer am Institut für Bühnentanz, Köln und bei verschiedenen Lehrern
1983 - 1986 erste Gastverträge als Tanzeleve an den Wuppertaler Bühnen
1986 - 1993 Gast-Engagements an den Wuppertaler Bühnen, an der Oper am Rhein, Düsseldorf und am Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen
1989 Tänzer in der Las-Vegas-Show, Phantasialand, Brühl
1994 - 1996 Gastverträge an den Wuppertaler Bühnen und am Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen
1996 - 1997 aus gesundheitlichen Gründen Beendigung der aktiven Tänzerlaufbahn und Aufnahme des von der BfA geförderten Zusatzstudiums mit dem Abschluß als Bühnentanzpädagoge
1998 - 2000 Tätigkeit als Tanzpädagoge und Choreograph in Wuppertal und Velbert
2000 - 2001 Lehrauftrag der Musikhochschule Köln in den Fächern Bewegungslehre und Bühnentänze
2001 - 2003 Mitarbeit als Tanzpädagoge im Ballettstudio Bayer, Emden
Seit 2003 leitet er eine eigene Ballettschule in Wiesmoor, Niedersachsen und unterrichtet als freier Mitarbeiter in der Ballettschule am Park in Rastede.
Thierry Paré
Ballettpädagoge an den Performing Art Studios in München. Ausbildung in Paris zum klassischen Balletttänzer and der Académie Solange Golovine. Engagement erst als Gruppentänzer dann als Solotänzer and der Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf. Zusammenarbeit mit vielen Choreographen wie Erich Walter, Jiri Kylian, Hans van Manen, Heinz Spoerli, Istvan Herczog und Paolo Bortoluzzi.
Seit 2001 regelmäßige Zusammenarbeit mit der Choreographin und Butoh-Tänzerin Yvonne Pouget. Thierry Paré ist seit 1992 selbstständiger Physiotherapeut und hat 1998 eine Ausbildung für Osteopathie bei dem Collège Sutherland absolviert.
© 2021 - Ballettschule Renoldi - eigene*s Design und Webgestaltung
Zurück zum Seiteninhalt